Bewegte Schule

 

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist unsere Schule eine bewegte Schule. Unser Ziel ist es, durch mehr Bewegung im Schulalltag die Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler zu verbessern und damit den Lernerfolg zu fördern.

Wodurch erreichen wir das?


  • Unsere Schulstunden sind in der Regel Doppelstunden, die wir durch individuelle Bewegungspausen auflockern.

  • Bewegte Pause: Unsere Turnhalle ist in jeder 2. großen Pause und an zwei Mittagspausen zum Spielen und Toben geöffnet.

  • Lange Pausenzeiten: Beide Pausen am Vormittag dauern 25 Minuten (genug Zeit zum Austoben), die Mittagspause ist 45 Minuten lang.

  • Bewegter Nachmittagsunterricht: In Kooperation mit dem MTSV und dem Twinfit bieten wir jeden Nachmittag Bewegungsangebote an.

  • Bewegter Schulhof: Schaukeln, Trampoline, Tischtennisplatten, Basketballkörbe, Fußballtore und diverse Kleinspielgeräte laden zum Bewegen während der Pausen ein.

  • Outdoor-Klassenzimmer: Bei schönem Wetter kann Unterricht im Outdoor-Klassenraum stattfinden.

  • Projekte/ Projektwochen: Hier werden Projekte zum Thema: Gesund leben lernen“ durchgeführt.

  • Life Kinetik: Durch ein spezielles Trainingskonzept aus Wahrnehmung und Bewegung wird die Gehirntätigkeit und Leistungsfähigkeit der Schüler verbessern.

  • Koch-AG: Das gesunde Zubereiten von Lebensmitteln ist ein weiterer Baustein unserer Schule.

  • Bewegung nach außen: Wir bilden Schulsanitäter, Deeskalierer, Jugendgruppenleiter und DLRG-Assistenten aus. Diese Schülerinnen und Schüler unterstützen die Jugendarbeit im Flecken und repräsentieren unsere Schule nach außen.